Vorteile einer digitalen Vermögensverwaltung für Ihr Wealth Management

Eine digitale Vermögensverwaltung ermöglicht dem Kunden einen einfachen digitalen Zugang zu exklusiven und personalisierten Vermögensverwaltungsdienstleistungen wie auch zu exklusiven Angeboten. Die digitale Bereitstellung exklusiver Services eröffnet zudem neue Möglichkeiten wie die Erschließung neuer Zielgruppen, die aus Profitabilitätsgründen bislang nicht bedient werden konnten. Ein Beispiel einer solchen digitalen Lösung ist Volt®, hervorgegangen aus einer Zusammenarbeit zwischen Vontobel und aixigo.

Die 3 wesentlichen Vorteile einer digitalen Vermögensverwaltung für Ihr Wealth Management

Reduzierte Aufwände bei maximierter Expertise

Traditionelle Vermögensverwaltung besteht aus vielen manuellen Prozessen. Die dafür erforderlichen Ressourcen begrenzen sowohl die Aufmerksamkeit, die ein Berater einem einzelnen Kunden bzw. Kundenportfolio widmen kann, als auch die Gesamtanzahl an Kunden, die ein einzelner Berater betreuen kann. In der digitalen Vermögensverwaltung hingegen werden zeit- und kostenintensive manuelle Prozesse drastisch reduziert. Das erspart dem Berater viel Zeit und Aufwand. Dieser gewinnt freie Kapazitäten und kann sich wieder voll und ganz auf seine Kernkompetenz konzentrieren – eine qualitativ hochwertige Vermögensverwaltung und die Vermehrung des Vermögens seiner Kunden. In Ergänzung bietet die digitale Unterstützung in den Bereichen Monitoring, Alerting und Rebalancing einen zusätzlichen Qualitätsgewinn und ermöglicht zudem die Überwachung und Verwaltung einer höheren Portfolioanzahl durch den Berater. Eine digitale Lösung ersetzt also nicht den Berater, sondern ermöglicht diesem, seinen vollen Fokus auf eine hochqualitative Vermögensverwaltung zu richten.

Gesteigerte Prozesseffizienz

Der bereits erwähnte hohe Arbeitsaufwand traditioneller Vermögensverwaltung blockiert auch die Skalierbarkeit dieses Geschäftsmodells. Manuelle Prozesse begrenzen die Anzahl an Kunden, die ein einzelner Berater betreuen kann. Dies hat zur Folge, dass nur ein ausgewählter Kundenkreis in den Genuss derartiger exklusiver Services kommt. Die deutlich größere Zielgruppe, die der Affluent-Kunden, wird bislang hingegen von solchen Angeboten ausgeschlossen. Diese Aspekte haben einen erheblichen Einfluss auf die Profitabilität des Geschäfts.

Durch eine weitestgehende Digitalisierung der Vermögensverwaltung werden die händischen Arbeitsprozesse des Beraters erheblich reduziert, regulatorische Anforderungen automatisch eingehalten und Sicherheit insgesamt gewährleistet. Durch die Einsparung der Aufwände profitiert der Berater von einer spürbar verbesserten Prozesseffizienz und freien Kapazitäten für sein Kerngeschäft. Dies ermöglicht ihm die Verwaltung einer höheren Anzahl an Mandaten und Vermögenswerten in derselben Arbeitszeit und schafft damit, sogar bei geringeren Anlagevolumina, Profitabilität. Durch die Digitalisierung und die Reduktion des Aufwands wird exklusive Vermögensverwaltung nun skalierbar und für eine neue, weniger vermögende Zielgruppe zugänglich.

Schaffung von Transparenz

Eine digitale Vermögensverwaltung erleichtert zuletzt auch die Transparenz gegenüber dem Kunden. Transparenz kann hier zum Beispiel durch den Einsatz einer Timeline oder die digitale Bereitstellung von hochwertigen und aktuellen Reports geschaffen werden.

Wie bereits erwähnt, ist eine zentrale Funktion zur Schaffung von Transparenz die Timeline. Ähnlich zu einem Social-Media-Feed wird der Kunde dort über Neuigkeiten zu den eigenen Investments, Branchennews oder Veränderungen im eigenen Portfolio informiert. Die Timeline dient somit als zentrales Kommunikationsinstrument, das dem Kunden – innerhalb der Zeitspanne einer Tasse Kaffee – einen transparenten und nachvollziehbaren Überblick über die Entwicklungen seines Portfolios und die Empfehlungen und Handlungen des Asset Managers verschafft. Der hochwertige Kundenservice wird somit nicht nur transparent, sondern auch in den Vordergrund gerückt.

Zusammenfassung

Insgesamt wird durch die technologische Unterstützung ein exklusives Angebot ermöglicht, das für den Kunden zu einer positiven Service Experience und für den Anbieter zum Schlüssel für neue Einkommensströme wird. Effizienz und Skalierbarkeit sind gewährleistet, sodass neue Kundensegmente erschlossen werden können. Zugleich erhöht die durch den Kunden wahrgenommene Qualität und Transparenz der Services dessen Zahlungsbereitschaft und erzeugt Kundenbindung. Die Nutzung des digitalen Serviceangebots wird zu einem regelmäßigen Bestandteil seines täglichen Lebens.

Überzeugende Argumente, um den Sprung ins Digitale zu wagen!

MEHR ERFAHREN
MEHR ERFAHREN
Beliebteste Beiträge

bonding Firmenkontaktmesse am 2. November 2021

Nov 18, 2021

Nacht der Unternehmen am 26. Oktober 2021

Nov 18, 2021

aixigo eröffnet neue Niederlassung in Zürich

Nov 18, 2021
Wir nutzen Cookies für Analyse- und Marketingzwecke. In unserer Datenschutzrichtlinie erfährst du mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und wie du uns kontaktieren kannst. Hier siehst du genau, welche Cookies wir nutzen und kannst entscheiden, welche du annimmst. Impressum | Datenschutzerklärung
We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners who may combine it with other information that you’ve provided to them or that they’ve collected from your use of their services. Privacy Policy  |  Imprint